8. Jänner 2006 - Verkehrsunfall an der L 5

Um ca. 23 Uhr riss uns die Sirene aus dem Schlaf. Ein Fahrzeug ist an der L 5 Richtung Leopoldsdorf bei km 2,7 in den Windschutzgürtel gekracht. Die beiden verletzten Insassen wurden bereits von der Rettung versorgt. Wir mussten das Fahrzeug, welches seitlich lag, auf die Räder stellen und aus dem Windschutzgürtel ziehen. Gegen Mitternacht war dann der Spuk vorbei und wir konnten wieder schlafen gehen.

Draufklicken = große Version. (c) Feuerwehr Raasdorf

erstevorherSeite:1 von 1nächsteletzte
zurück zur Berichtsübersicht