Der frühzeitige und richtige Einsatz von Feuerlöschern kann Leben retten und Sachsschäden verringern. Feuerlöscher sollen bei Entstehungsbränden wirksam eingesetzt werden.

Jeder Feuerlöscher ist ohne besondere Ausbildung oder Kenntnisse zu bedienen. Die aufgedruckte Gebrauchsanweisung reicht zum Verständnis. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie sich allerdings sofort mit der Bedienung der bei Ihnen verfügbaren Feuerlöscher vertraut machen. Dies erspart Ihnen im Ernstfall wertvolle Zeit.

Zusätzlich müssen Sie folgende taktische Regeln beim Umgang mit einem Feuerlöscher beachten:

1) Feuer stets in Windrichtung angreifen

2) Den Brandherd von vorne nach hinten und von unten nach oben bekämpfen. Immer das Brandgut, nicht die Flamme löschen.

3) Bei Tropf- und Fließbränden von oben (Austrittsstelle) nach unten löschen. Bei Gasbränden den Absperrhahn schließen.

4) Wenn vorhanden, mehrere Feuerlöscher gleichzeitig und nicht nacheinander benutzen.

5) Auf Wiederaufflammen achten und Glutnester mit Wasser nachlöschen. Die Brandstelle nicht verlassen und auf die Feuerwehr warten.

6) Gebrauchte und aktivierte Feuerlöscher auf keinen Fall zurückstellen oder wieder aufhängen, sondern sofort wieder füllen und prüfen lassen.

! W I C H T I G !

Stellen Sie die Funktionsfähigkeit des Feuerlöschers durch regelmäßige Wartungen sicher. Feuerlöscher sollten alle zwei Jahre durch einen Fachmann überprüft werden. Nur wenn die Prüftermine eingehalten werden, können sie im Ernstfall auch sicher mit ihrem Feuerlöscher rechnen. Adressen und Telefonnummern von Fachbetrieben in Ihrer Nähe, finden Sie in den Gelben Seiten.

 

nach oben