Person in Notlage beim Kürbisernten
26. 10. 2016

Eine Person in Notlage auf einem Feld nächst der L2 bei Markgrafneusiedl war der Einsatzalarmierungstext zum Nationalfeiertag. Bei Reinigungsarbeiten an einem Kürbisernter kam ein Arbeiter mit seinem Fuß zwischen die Förderbänder und konnte nicht mehr selbstständig heraus. Dem Arbeiter wurde der Fuß eingeklemmt und musste mittels Hydraulischem Rettungsgerät durch Aufspreitzen der Metallteile des Förderbandes befreit werden. Der Arbeiter wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital eingeliefert.

nach oben


Tödlicher Verkehrsunfall auf der L2
04. 09. 2016

Kurz vor 09.30 Uhr kam ein Lenker mit seinem Sportwagen auf der L2 zwischen Raasdorf und Wien aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn, wobei der Sportbolide einen entgegenkommenden PKW frontal rammte. Bei dem Aufprall dürfte die Beifahrerin des Sportwagens aus dem Fahrzeug geschleudert worden sein. Die alarmierten Notärzte vom RK Groß Enzersdorf und des Rettungshubschraubers C9 konnten die Beifahrerin trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch ein Sanitäterteam eines zufällig vorbeifahrenden Krankentransportes nicht mehr ins Leben zurückholen und sie verstarb noch auf der Unfallstelle. Der Lenker des Roadstars musste durch die Feuerwehr gemeinsam mit dem Roten Kreuz mit unbestimmten Verletzungen aus dem Sportwagen gerettet werden und wurde mit dem C9 in ein Spital abtransportiert. Der gegnerische PKW Lenker blieb nahezu unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten durch die Feuerwehr geborgen und verkehrssicher abgestellt werden.

Die Straße zwischen Wien und Raasdorf war während der Unfallsarbeiten gesperrt.

 

Bilder zum Verkehrsunfall finden Sie hier........

nach oben


Überschlag auf der L3018
11. 08. 2016

Am späten Nachmittag kam ein junger Lenker mit seinem Kia auf der L3018 zwischen Glinzendorf und Raasdorf von der Fahrbahn ab, stürzte über die Böschung und kam nach dem Überschlag am Dach im angrenzenden Feld zum Stillstand. Der verletzte Lenker wurde mit der Rettung abtransportiert. Der PKW wurde durch uns mittels Seilwinde geborgen und zum Abtransport bereit gestellt.

Bilder zum Unfall finden Sie hier......

nach oben


Frontalunfall auf der L2
05. 06. 2016

Um 08.20 Uhr schrillten in Raasdorf, Markgrafneusiedl, Glinzendorf und Groß Enzersdorf die Sirenen, aufgrund einer Alarmierung nach schwerem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen. Am Unfallsort eingetroffen stellte sich heraus, dass ein Sattelzug mit einem Kleinbus auf der L2 zwischen Raasdorf und Markgrafneusiedl frontal zusammengestoßen sind. Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls schwer beschädigt und wurden in die angrenzenden Felder geschleudert. Die Fahrzeugteile waren auf einer großen Fläche auf der Fahrbahn im Straßengraben verteilt. Der LKW Lenker musste durch die Rettung mit unserer Untertützung mittels Spineboard aus dem Führerhaus gerettet werden und wurde anschließend mit Verletzungen unbekannten Grades ins Spital geflogen. Für den Kleinbuslenker kam jede Hilfe zu spät, er erlag noch seinen Verletzungsfolgen an der Unfallstelle.

Die L2 musste für mehrere Stunden für den Verkehr aufgrund der Aufräumungsarbeiten gesperrt werden. Zur LKW Bergung wurde das Kranfahrzeug Mistelbach angefordert, um die schwer beschädigte Zugmaschine zu bergen und zu verladen.

Bilder zum Verkehrsunfall finden Sie hier........

nach oben


Verkehrsunfall auf der L11
17. 05. 2016

Um eine Kollision zu vermeiden lenkten zwei entgegenkommende Kfz Lenker ihre Fahrzeuge jeweils nach rechts, wobei ein PKW Lenker mit seinem Opel ins Bankett geriet und ins Schleudern kam. Der Lenker konnte sein Fahrzeug nicht mehr auf der Fahrbahn halten und kam erst nach einem Überschlag im angrenzenden Feld zum Stillstand. Der Lenker wurde mit der Rettung ins Spital verbracht und das Fahrzeug wurde durch uns geborgen und verkehrssicher abgestellt.

Bilder zum Unfall finden Sie hier......

nach oben


Fahrzeugbergung auf der L2

Vermutlich Sekundenschlaf brachte einen jungen PKW Lenker am 4. Mai auf der L2 zwischen Wien und Raasdorf in eine prekäre Situation, als er über den Fahrbahnrand hinaus geriet ein Verkehrsschild touchierte und über das Bankett in den angrenzenden Acker lenkte. Der Lenker erlitt einen Schock und leichte Verletzungen. Am PKW entstand Sachschaden. Wir zogen den PKW aus dem Feld und stellten es gesichert ab.

nach oben


Überschlag auf der L2 Ri. Wien

Am 26.03.2016 kam ein PKW Lenker mit seinem Passat auf der L2 von Richtung Wien kommend ins Schleudern und konnte den PKW nicht mehr auf der  Fahrbahn halten. Er geriet ins Bankett und wurde in den angrenzenden Acker geschleudert, wo sich das Fahrzeug überschlug und am Dach zu liegen kam.

Der Lenker wurde dabei nicht verletzt. Die Fahrzeugbergung wurde mittels Seilwinde durchgeführt.

Bilder zum Verkehrsunfall finden Sie hier.......

nach oben